No Waste Workshop vergane Brotaufstriche, Dips und Ketschup

Gemüse mitten in Köln Mülheim Tomate
Ein gemütlicher Spaziergang durch Köln Mülheim
19. Juli 2020

Am Mittwoch, 02.09.2020 fand in der Bürgerstube „Ein Raum für Mülheim e.V.“ wieder einmal der No Waste Workshop statt. Thema diesmal waren Vegane Brotaufstriche, Dips und Ketschup. Bereits stunden zuvor begannen bei uns die Vorbereitungen im Kleingarten.
Unteranderem stellten wir ein Kilogramm frische Tomaten der Sorte Bonner Beste zur Verfügung.
Mit einem Handwagen voll beladen mit tollen Dingen machten wir uns frühzeitig auf den weg Richtung Bürgerstube, schließlich hatten wir beim Orga Treffen Sigrun von No Waste unsere Unterstützung zugesagt.

Gegen 18 Uhr trafen wir in der Bürgerstube ein. Sigrun war bereits fleißig am aufbauen und Vorbereiten. Sie hatte bereits die Arbeitsplätze aufgebaut und vorbereitet und war gerade dabei die Tische auszustatten.

Wir stellten an den einzelnen Tischen Ein – und Mehrplattenkocher bereit, Töpfe und Gemüse.
Natürlich beachteten wir die aktuell geltenden Hygiene – und Abstandsregeln.
Sigrun hatte bereits im Vorfeld Berglinsen für einen Aufstrich gekocht und diese mitgebracht. Da manche Vorbereitungen für den Kurz zu lange gedauert hätten, musste bereits früher damit begonnen werden. So kümmerte sich Sigrun darum, dass der Möhrenaufstrich vorbereitet wurde, Sascha begann mit dem Blumenkohlblätteraufstrich und Jessica bereitete den Ketschup aus den frischen Tomaten vor, schließlich wollten wir hiervon vorher Saatgut gewinnen.
Als die Vorbereitungen größtenteils abgeschlossen waren, trafen auch gegen 19 Uhr bereits die Teilnehmer ein und wurden von dem Duft der auf den Platten Simmernden Aufstrichen empfangen und zum reinschnuppern und mitmachen eingeladen.
Natürlich erst nachdem die Hygiene – und Abstandsregeln aufgefrischt waren.
Sigrun begrüßte die Teilnehmer und erklärte kurz das heutige Thema des Workshops:

Vegane Brotaufstriche, Dips und Ketschup

• Möhrenaufstrich
• Blumenkohlblätteraufstrich
• Vegane Leberwurst
• Ketschup mit Frischen Tomaten der Sorte Bonner Beste
• Ketschup mit Rosinen

Nachdem die bisherigen Vorbereitungen erklärt und von der Teilnehmerin Richarda wunderschön und Dekorativ aufgeschrieben waren, konnten wir ans eingemachte gehen.
Der Möhrenaufstrich und der Blumenkohlblätteraufstrich bekamen den letzten schliff und konnten bereits verkostet werden.
Gemeinsam stellten wir die beiden Ketschup Sorten und die Vegane Leberwurst her und verkosteten.
Es wurde begeistert probiert und diskutiert, wir haben uns untereinander ausgetauscht und jeder brachte seine ganz speziellen Ideen und Anregungen mit ein.
Wir mussten mal wieder feststellen, dass sich der Vorführeffekt in fast alles einmischt und so war er auch heute beim Workshop zu Gast. Die vegane Mayonnaise in verschiedenen Varianten hatte bereits bei Sigrun im Vorfeld mehrfach eine super fluffige Messe ergeben, heute wollten nicht alle varianten auf anhieb klappen.
Zum Schluss haben wir uns alle noch die Aufstriche und Dips untereinander aufgeteilt.
Es war ein super leckerer und Interessanter Workshop und wir konnten wieder einmal eine Menge über Zero Waste und Vegane Aufstriche und Dips lernen und bedanken uns für den gelungen Workshop, gerne wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.