52 Kölner Pflanzentauschbörse VHS-Biogarten am Thurner Hof 2019

Pikieren von Tomate: Rheinlands Ruhm, Paprika: Spitz, Chili: Early Jalapeno
Pikieren von Tomate: Rheinlands Ruhm, Paprika: Spitz, Chili: Early Jalapeno
22. April 2019
Kölnischen Rundschau zu der Pflanzentauschbörse 2019
26. Mai 2019

52 Kölner Pflanzentauschbörse VHS-Biogarten am Thurner Hof 2019

 

Heute war es mal wieder so weit. Die Pflanzentauschbörse des VHS-Biogarten am Thurner Hof und Netzwerk Gemeinschaftsgärten Köln fand zum 52. Male statt. Auch an diesem Tage wieder mit dabei waren die Imker des VHS-Biogarten am Thurner Hof mit dem „Tag des offenen Bienenhauses“, sowie jede Menge Tauschfreudige Pflanzenfreunde.

Wie die Jahre zuvor bereiteten wir uns lange und ausgiebig auf die Pflanzentauschbörse vor. Anfang des Jahres waren wir bereits sehr erfolgreich auf dem Saatgutfestival 2019, welches das Netzwerk Gemeinschaftsgärten Köln in Kooperation mit dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt und der Volkshochschule Köln Veranstaltet hatten. Bereits im Januar jedoch begann die Auswahl und Beschaffung des passenden Saatgutes für die Jungpflanzen, das zusammensuchen des Equipments und natürlich die Vorbereitung der eigenen vier Wände z.B. das Aufstellen eines Gewächsregales. Dann konnte mit der Aussaat begonnen werden. Ab jetzt hieß es Geduld, Sonne, Wasser und Liebe. Natürlich hat das LED Panel mit Pflanzlicht einiges dazu beigetragen, das sich die Jungen Pflanzen kräftig entwickeln konnten. Da wir nicht nur für die Pflanzentauschbörse des VHS Jungpflanzen aufziehen, Reicht ein vierstöckiges Pflanzregal und ein Doppelt ausklappbarer Tisch von 1,60 m schon lange nicht mehr aus. Wir berücksichtigen beim Aufziehen noch unsere eigene kleine Pflanzentauschbörse in unserem Gartenverein, sowie die Vorbestellungen von Gartennachbarn und Freunden. Somit kann man sich vorstellen, dass zuhause ab Mitte Februar der Ausnahme zustand herrscht und das Wohnzimmer einem Gewächshaus gleicht. Bald schon werden morgens und abends rund 4 Liter Wasser an durstige Jungpflanzen verteilt. Soviel zu der Vorbereitung vor der Tauschbörse.

Wir reisten dieses Jahr wieder mit unserem Handwagen mit der KVB an. Im Gepäck ca. 70 Jungpflanzen, selbsthergestelltes Saatgut und viele Seiten Infomaterial. Bei unserer Ankunft sahen wir schon viele Tauschfreudige und meine Arbeitskollegin Martina kam mir entgegen, sie hatte bereits mit ihrer Schwester auf uns vorbestellte Pflanzen der Argentinischen Wildtomate gewartet.

Wir suchten einen freien Tisch, aber es waren schon so viele Pflanzenfreunde gekommen, dass wir erst Schwierigkeiten hatten einen Platz zu finden. Jedoch fanden wir einen halb freien Tisch bei einem Netten Pflanzentauschfreund. Meine Lebensgefährtin kümmerte sich gemeinsam mit einem Freund um den Aufbau des Tisches, ich bereitete das Kamera Equipment vor. Danach zog ich los um mir anzuschauen, was die anderen Tauschfreunde interessantes in diesem Jahr dabei haben. Meine Lebensgefährtin hat beraten und Infomaterial, Jungpflanzen und Saatgut verteilt. Da unsere Saatguttauschbox etwas unter dem Saatgutfestival 2019 gelitten hat und wir erst einmal Saatgut nachziehen müssen, brachten wir dieses Jahr nur die Argentinische Wildtomate und eine Spitzpaprika als Jungpflanzen mit. Passend dazu hatten wir in DIN A5 eine Beschreibung mit allen wichtigen Daten zu der jeweiligen Pflanze angefertigt. Auf der Rückseite gab es noch eine kleine Beschreibung zu uns und unserer Webseite. Zudem hatten wir Grünkohlsamen mit den entsprechenden Beschreibungen, wie für die Jungpflanzen dabei, die wir verschenkten.

Als ich eine Runde drehte um mir alles in Ruhe anzuschauen, gab es eine Menge interessantes zu entdecken.

Da die Pflanzentauschbörse auf dem Gelände des VHS Biogartens stattfindet, bin ich besonders gerne hier. Man kann die schön gestaltete Gartenumgebung genießen und auch mal kurz ein wenig Abstand von dem Besucherandrang haben um eine Pause einzulegen und zu genießen. Ich habe mir die Hochbeete des Biogartens angeschaut und am Bienenhaus bin ich auch vorbei gekommen, dort fand heute wie bereits erwähnt auch wieder der „Tag des offenen Bienenhauses“ statt. Hier wurde von den Imkern wieder eine Menge Lehrreiches erzählt und gezeigt. Zum Beispiel wurde der Aufbau einer Beute genauer erklärt und es wurde gezeigt wie eine Honigwabe fachgerecht verarbeitet wird.

Natürlich gab es auch wieder einen Kaffee und Kuchen Stand, damit für das Leibliche Wohl gesorgt war.
Bei meiner Runde habe ich sehr viele Gemüse und Zierpflanzen gesehen, welche zum Tausch angeboten wurden. Ich selber habe natürlich auch wieder ein paar Pflänzchen für meinen Garten getauscht.
Gerade einmal eine gute Stunde nach unserer Ankunft waren bereits alle Pflänzchen in Liebevolle Hände weitergegeben und wir hatten Außer Infomaterial nichts mehr anzubieten. Da das Wetter heute sehr unbeständig war und es wieder ungemütlicher wurde, leerte sich die Tauschbörse rasch. Viel schien nicht mehr übrig zu sein bei den Tauschfreudigen Menschen.
Wir packten unsere Sachen ein und machten uns auf den Heimweg. Wie die letzten Jahre uns jedoch bereits gelehrt hatten, kamen wir nicht sehr weit und fanden doch noch ein paar schöne Erdbeerpflanzen und etwas Schnittlauch für uns.
Es war mal wieder ein vollkommen gelungener Tag. Die Menschen waren gut gelaunt und hatten ihre besten Pflanzen zum Tauschen dabei. Ich freue mich jetzt schon wieder auf nächstes Jahr, wir sehen uns dort natürlich auch wieder. Vorher freue ich mich euch auf der Herbst-Pflanzentauschbörse zu sehen. Diese wird am 06.Oktober. 2019 auf dem Rathenauplatz stattfinden, weitere Informationen hierzu folgen.
Über einen Kommentar oder eure Eindrücke von dieser Veranstaltung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße Sascha und Jessi

7 Comments

  1. yeezy sagt:

    I have to show appreciation to the writer just for rescuing me from this particular predicament. After scouting through the world-wide-web and obtaining advice that were not pleasant, I figured my life was well over. Living minus the approaches to the difficulties you’ve sorted out by way of your entire post is a serious case, as well as the ones that could have negatively affected my entire career if I hadn’t noticed your blog. Your own personal ability and kindness in dealing with every aspect was important. I am not sure what I would’ve done if I had not discovered such a subject like this. I can also at this time look ahead to my future. Thank you so much for the high quality and effective guide. I will not think twice to refer your site to anyone who should receive guidance about this subject matter.

  2. Thanks for all of your effort on this web page. My niece take interest in engaging in internet research and it’s really easy to understand why. Almost all hear all about the powerful ways you present very helpful suggestions on your website and as well welcome response from some others about this content plus our favorite simple princess is now learning so much. Take pleasure in the remaining portion of the year. You’re carrying out a very good job.

  3. nike air max sagt:

    My spouse and i have been now more than happy Albert could carry out his survey through the entire ideas he made while using the weblog. It’s not at all simplistic just to always be offering ideas which men and women have been selling. And we fully grasp we now have the website owner to give thanks to because of that. The entire explanations you made, the simple website menu, the relationships you make it easier to promote – it is many overwhelming, and it’s making our son and us consider that this theme is interesting, which is certainly unbelievably important. Thank you for everything!

  4. nike react sagt:

    I precisely needed to thank you so much once more. I do not know the things that I might have accomplished in the absence of the recommendations revealed by you regarding such a area of interest. It actually was a real horrifying difficulty for me personally, but discovering your well-written fashion you resolved the issue forced me to jump with joy. Extremely thankful for this work and hope that you find out what a powerful job you are always putting in instructing most people all through your site. Most likely you’ve never come across any of us.

  5. I as well as my buddies were actually reviewing the nice strategies on your web site then unexpectedly got a horrible suspicion I had not thanked the web site owner for them. The ladies are actually certainly glad to read through them and have in effect actually been making the most of them. Appreciation for indeed being well considerate and then for settling on this sort of useful useful guides millions of individuals are really needing to learn about. My honest regret for not saying thanks to sooner.

  6. Annariz sagt:

    [url=http://sildenafilgen.com/]buy sildenafil[/url] [url=http://doxycycline20.com/]buy doxycycline without prescription[/url] [url=http://avodartgen.com/]avodart brand name[/url] [url=http://celebrexotc.com/]celebrex 100 mg[/url] [url=http://ventolin911.com/]buy ventolin online[/url] [url=http://albuterol365.com/]cost of albuterol tablets[/url] [url=http://vardenafill.com/]cheapest generic vardenafil[/url]

  7. Benjamin Aleksic sagt:

    Hier könnte ihr Kommentar stehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.